Gymnasium Jüchen


Stadionstr. 75, 41363 Jüchen

02165 / 9154100 (Fax 9154199)

gymnasium-juechen(at)t-online.de

Beiträge oder Anregungen für die Homepage bitte an
homepage-gj(at)gmx.de

Impressum

Herzlich willkommen am Gymnasium Jüchen!

 

Wir wünschen allen erholsame Sommerferien!

Der Unterricht beginnt wieder am 12. August 2015 um 7:45 Uhr.

 

Ride your bike day am Gymnasium Jüchen

Mit einer Aktion zur Umwelterziehung startete das Gymnasium Jüchen in die Sommerferien. Passend zu dem von der Schülervertretung (SV) ausgerufenen Jahresthema „Gymnasium Jüchen goes green“ organisierten die Klassen 7a und 7b zum Schuljahresabschluss einen „Ride your bike day“. Ihrem Aufruf, mit dem Fahrrad zur Schule zu kommen, folgten über hundert Mitschülerinnen und Mitschüler am letzten Schultag. Sogar Schüler auf einem Tandem wurden gesichtet. Nach dem traditionell stattfindenden Tag der Ehrungen und der Zeugnisausgabe konnten sich alle Teilnehmer sofort auf ihre Drahtesel schwingen und in die Ferien radeln. Die Klassen 7a und 7b hoffen, dass der „Ride your bike day“ zum Bewusstsein beitragen kann, dass auch in den Ferien nicht jeder Weg motorisiert zurückgelegt werden muss, sondern für kurze Wege vermehrt zum Fahrrad gegriffen werden kann. Für eine Vergrößerung des Fotos klicken Sie bitte hier.
 

Erfreuliche Rückmeldungen zu den LSE 8

Unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 nahmen Ende Februar und Anfang März an den zentralen Lernstandserhebungen (LSE) in den Fächern Englisch, Mathematik und Deutsch teil. Die Rückmeldung des Schulministeriums zu diesen schriftlichen Kompetenztests zeigt für jede der vier achten Klassen in allen drei Fächern ein gutes Ergebnis. Lesen Sie hier mehr zu den Ergebnissen der LSE.
 


Sieger der Mathematik-Wettbewerbe

Am letzten Schultag werden am Gymnasium Jüchen traditionell die erfolgreichen Teilnehmer verschiedener Wettbewerbe geehrt. Auch in diesem Jahr gibt es viele tolle Mathematikerinnen und Mathematiker, die sich die Anerkennung der Schulgemeinde verdient und Preise gewonnen haben. Bei der „Aufgabe der Woche“ der Klassen 5 und 6 haben über 100 Teilnehmer geknobelt und gerätselt. Den ersten Platz teilen sich Mara Garnjost (5c) und Tore Kunze (6a), die beste Klasse ist die 6a. Beim Wettbewerb des Rhein-Kreises Neuss ist Jacob Voigt (5a) ein Sieger der ersten Runde. Im Rahmen des Känguru-Wettbewerbs, bei dem mehrere Hundert Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen mitmachten, gab es in diesem Jahr erstmalig einen direkten Vergleich zwischen den beiden Leistungskursen der Stufe QI, die geschlossen daran teilnahmen, wobei der LK von Frau Kaiser knapp gewonnen hat. Schulsieger des Känguru-Wettbewerbs und damit stolzer Träger des Pokals ist Sören Berg (7b).
 

Die Klasse 8b besucht „Tschick“

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b konnten das Theaterstück „Tschick“ live im Jungen Schauspielhaus Düsseldorf besuchen. Nachdem sie sich bereits in einer Unterrichtseinheit zu „Tschick“ mit den pubertären Jugendlichen Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow und Maik Klingenberg auseinandergesetzt hatten, war nun die Neugier groß, wie drei erwachsene Schauspieler neben den zwei Hauptprotagonisten noch 10 weitere Rollen spielen wollten. Mit gekonnter Requisitenwahl, deftigen Dialogen und einem enormen Umziehtempo vor, aber auch auf der Bühne, wurde den Zuschauer ein lustiges, kreatives und zugleich sehr chaotisch realistisches Stück geboten, das der Originalvorlage gerecht wurde. Die Erwartungen der Schülerinnen und Schülern der Klasse 8b wurden somit vollkommen erfüllt und auch ihren Eltern wurde schnell deutlich, dass auf der Bühne die „Jugend von heute“ dargestellt wurde. Auch sie erfreuten sich über die Wahl der Lektüre, die zuvor durch die Fachschaft Deutsch für die Jahrgangsstufe getroffen wurde.
 

Sommerfest 2015

Kurz vor den Sommerferien lud das Lehrerkollegium, die Elternschaft und die SV des Gymnasiums Jüchen zu einem Sommerfest in entspannter, sommerlicher Atmosphäre ein. Es gab auf dem hinteren Schulhof die Möglichkeit alte Bekannte wiederzusehen, neue Schülerinnen und Schüler kennenzulernen und das Schuljahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen EF und QI. Wir danken allen Mitwirkenden für einen gelungenen Abend.


Deutscholympiade 2015

Deutscholympiade - das bedeutet kreatives Kräftemessen, engagierte Schülerinnen und Schüler und eine begeisterte Jury. Die Klassen der 9. Jahrgangsstufe traten gegeneinander an, um sich in den Disziplinen Erzählen, Darstellen, Reimen, Erklären und Umschreiben zu messen. Am Ende der gelungenen Veranstaltung, die von Schülern der EF moderiert wurde, standen die Sieger fest. Den Gesamtsieg erreichte mit deutlichem Vorsprung die Klasse 9b, gefolgt von 9e und 9c. Wir danken allen Teilnehmern für ihre engagierte Mitarbeit.
 

Wanted! Büchners "Woyzeck" im Atrium

Der einfache Soldat Franz Woyzeck und Marie Zickwolf sind ein Liebespaar, das einen gemeinsamen Sohn hat. Sie leben in sehr einfachen Verhältnissen - Woyzeck muss mehreren Arbeiten nachgehen, um seine kleine Familie zu ernähren. Als er in seiner Notlage an einem skrupellosen Experiment teilnimmt, bei dem er drei Monate nur Erbsen essen darf, nimmt das Unheil seinen Lauf… Als Georg Büchner 1837 im Alter von nur 23 Jahren stirbt, bleibt sein Stück „Woyzeck“ unvollendet. Die Stimme, die Büchner seiner Hauptfigur gegeben hat, macht dennoch bis heute Eindruck. „Woyzeck“ ist eines der einflussreichsten und meistgespielten Theaterstücke der deutschen Literatur. Der 32-köpfige Projektkurs führte Büchners Stück in einer eigenen Inszenierung im Atrium auf. Sehen Sie hier einige Impressionen.


Diskussionsrunde "Jugend für Jüchen"

Nachdem die Schülerzeitung 33einhalb im letzten Halbjahr eine Umfrage zu den Wünschen der Jugendlichen in der Gemeinde Jüchen gemacht hat, freute sich die Redaktion nun auf eine Diskussionsrunde mit dem Bürgermeister der Gemeinde, Herrn Harald Zillikens sowie den Vertretern der Parteien CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FWG und FDP. Der Nachmittag stand unter dem Motto „Jugend für Jüchen“ und gab den Gymnasiasten die Chance persönlich mit den Politikern in Kontakt zu treten und ihre Ansichten zu vertreten. Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangstufen nutzten die Gelegenheit, um ihre Bedenken zur geplanten Umstrukturierung der Schullandschaft und ihre Wünsche an die Gemeinde zu äußern. Lesen Sie hier einen Bericht der Presse.

 

3M und das Gymnasium Jüchen kooperieren erneut im Bereich Produktdesign

Bereits zum zweiten Mal kooperieren das Unternehmen 3M und das Gymnasium Jüchen im Bereich Produktdesign miteinander: Mithilfe des zur Verfügung gestellten Materials des Partners setzten sich Oberstufenschülerinnen und -schüler im Kunstunterricht mit der Verwertung von industriellem "Abfall" auseinander und entwickelten daraus praktische und dekorative Alltagsgegenstände. Die Ergebnisse der intensiven Arbeit der Lernenden nehmen beim diesjährigen RecyclingDesignwettbewerb in Herford teil. Lesen Sie hier mehr. Auch die Presse hat berichtet.
 


Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Zertifikatsklausur an der RWTH Aachen

Am 13.06. nahm der Projektkurs Mathematik an einer Zertifiktasklausur an der RWTH Aachen teil. Im Rahem des Projektkurses unter der Leitung von Herrn Kaus hat sich das Gymnasium Jüchen an die iMPACt-Initiative der Aachener Hochschulen angeschlossen. Ziel ist es, mathematische Grundkenntnisse der Hochschulmathematik bereits in der Schule zu vermitteln, da der reguläre Mathematikunterricht immer weniger auf die Vorbereitung eines mathematisch-naturwissenschaftlichen oder ingenieurswissenschaftlichen Studiengangs ausgerichtet ist. Wir freuen uns, dass alle acht Schüler unserer Schule dieZertifikatsklausur an der RWTH Aachen bestanden haben. Herzlichen Glückwunsch!


Gymnasium und Sekundarschule veranstalten gemeinsames Fußballturnier

Am Mittwoch, 27.05.2015, traten alle 7. Klassen des Gymnasiums und der Sekundarschule auf dem Kunstrasenplatz am Schulgelände in Jüchen zu einem Freundschaftsturnier an. „Viele der Schülerinnen und Schüler kennen sich bereits aus den Grundschulen oder ihrer Freizeit, sodass das gemeinsame Turnier das "Wir-Gefühl" der Schulen stärken soll“, erläutert Herr Kries. Lesen Sie hier den Bericht der Schülerzeitung! 

 

 

 


ältere Beiträge

 
Copyright © 2012 Gymnasium Jüchen | Start | Impressum