Gymnasium Jüchen


Stadionstr. 75, 41363 Jüchen

Tel.: 02165 915 4100
Fax: 02165 9154199

 gymnasium@juechen.de

Beiträge oder Anregungen für die Homepage bitte an
homepage-gj(at)gmx.de

Impressum

Herzlich willkommen am Gymnasium Jüchen!

 

„Flüchtlinge in der Gemeinde Jüchen“ – Infoveranstaltung für die EF
 

„Wie bringt man den Flüchtlingen Deutsch bei, wenn sie kein Englisch oder Französisch sprechen?“ „Gibt es auch Deutschkurse nur für Flüchtlingsfrauen?“, „Ist Ihr Flüchtlingskind schon Teil der Familie geworden?“ Solche und ähnliche Fragen wurden am Montag (9. Mai) bzw. Donnerstag (12. Mai) von Schülerinnen und Schüler der EF den anwesenden Referenten im Rahmen der Informationsveranstaltung „Flüchtlinge in der Gemeinde Jüchen“ gestellt. Dazu eingeladen hatte das Team „Integration/ Flüchtlingshilfe Gymnasium Jüchen“. Zunächst stellten Schülerinnen dieses Teams (Melike Porkolab, Eva Adrian, Lena Werner, Hannah Wirtz und Chiara Boveleth) die bisher verwirklichten Projekte der Gruppe vor. Im anschließenden Vortrag des Bürgermeisters, Herrn Zillikens, über die allgemeine Flüchtlingssituation in Jüchen, zeigte er durch viele alltägliche Beispiele wie vielschichtig und umfangreich die Integrationsarbeit ist. Zuletzt informierten Frau Peltzer, ehrenamtliche Mitarbeiterin des Asylkreises Hochneukirch und Frau Wünsche, deren Familie einen minderjährigen Flüchtling aus Afghanistan aufgenommen hat, von ihren z. T. sehr bewegenden persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen. Es war eine informative und interessante Veranstaltung, die den Schülern die lokale Flüchtlingssituation näher gebracht und sie vielleicht noch mehr für das Thema sensibilisiert hat. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal an die Referenten.

 

Eine Woche Frankreich im Austausch

Der diesjährige Schüleraustausch ging wie in den Vorjahren wieder in die nordfranzösische Stadt Roubaix. 12 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 und EF sind gemeinsam für eine Woche zu ihren Austauschpartnern nach Frankreich gefahren und durften das Leben in der französischen Kultur besser kennenlernen und miterleben. Die Woche bei unseren Austauschschülern beinhaltete Ausflüge in nahe gelegene Städte wie Lille und Arras und Freizeit am Meer in Boulogne. Unter anderem besuchten wir ein Meeresaquarium mit vielen bewundernswerten Meeresbewohnern und waren gemeinsam mit unseren Austauschschülern Schlittschuhlaufen. Außerdem hatten wir einen tollen gemeinsamen Abschluss in der Abenteuerhalle Koezio. In der Woche, die sehr schnell vorbei ging, konnten wir viele Erfahrungen sammeln und unsere Französischkenntnisse erweitern. Mehr Informationen und Fotos (Thassia Lobermeier und Aylin Macar, Jg. 9)




„Allein unter Tieren“ – ein Klassenzimmerstück der 7a

Wenn die 7a in Aktion ist, wird der Musikraum zum Theater: Nach einem halben Jahr intensiver Vorbereitung hat die Klasse von Herrn König ein Theaterstück selbst geschrieben, organisiert und aufgeführt. Das Besondere an dem Stück: Es lässt sich im Klassenzimmer im Rahmen einer normalen Schulstunde aufführen. „Allein unter Tieren“ handelt von den typischen Problemen von Kindern und Jugendlichen, gemixt mit einer frischen Prise Humor, Kreativität und Fantasie.
Die zwölfjährige Charly bemerkt, dass Erwachsene, die mit ihr schimpfen, sich plötzlich in Tiere verwandeln. Doch was kann sie dagegen tun, und wird das für immer so bleiben? Das können alle interessierten fünften bis siebten Klassen ab dem 19. April 2016 bis zu den Sommerferien im Wochenrhythmus erfahren. Glückwunsch an die 7a zu ihrer gelungenen Premiere!                    (Jeanette Weinelt-Kriesemer, QI)


 

Schüler des Gymnasiums helfen beim Kinderfest „Kinder einer Welt“

Das Kinderfest am 23.04.16 war eine gemeinsame Veranstaltung der Jüchener Grundschule und des Teams Café welcome. Schülerinnen und Schüler des Teams Integration/Flüchtlingshilfe des Gymnasiums Jüchen - Lena Werner, 9a, Lukas Brokerhoff Paul Gilles (beide 9b),  Klara Bodewig und Majken Wannhoff (beide 9d) sowie aus der Stufe Q1 Chiara Bovelet und Alessandra Gingter, unterstützten die Mitarbeiter des Café welcome bei ihrer Arbeit und bedienten mit vollem Einsatz die Popcorn- und die Zuckerwattemaschine. Alle Kinder konnten einen Parcour aus insgesamt 10 Stationen mit Bastelangebot und Geschicklichkeitsspielen absolvieren. Ein internationales Finger-Foodbuffet und ein kleines Rahmenprogramm mit Aufführungen, Ansprachen und Mitmachaktionen rundeten das sehr gut besuchte Fest ab.
 

 

„KLEIN“ trifft „GROSS“ – Gemeinsam beim Schloss Dyck Lauf 2016

Am Sonntag, 24.4.2016, trafen sich neun Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a, um am Schloss Dyck Lauf teilzunehmen. Schon bei der Anmeldung trafen wir die Oberstufenschülerinnen und -schüler des Sportkurses von Herrn Meyer. Bei kaltem, aber sonnigem Wetter konnten wir so gemeinsam unsere Schule bei diesem schönen Lauf durch den Park von Schloss Dyck vertreten. Die Fünftlässler nahmen am Schülerlauf über 1,5 Kilometer und die Oberstufenschülerinnen und -schüler am 5km-Lauf teil. Zuerst starteten die „Großen“, direkt danach die Sextaner, die so auch zuerst ins Ziel kamen. Erfolgreich liefen alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a die Strecke und erreichten hervorragende Zeiten. Wir konnten sogar zwei erste Plätze erreichen: Leonie Rümenapp in der Klasse „Schülerinnen B“ und Niklas Strecker in der Klasse „Schüler B“. Auch die Oberstufenschülerinnen und -schüler konnten ihre Zeiten deutlich verbessern. Sie waren meist 2 Minuten und sogar 4 Minuten schneller als bisher. Allen gratulieren wir herzlich. Es war eine sehr schöne Sportaktion, nicht zuletzt durch die engagierten Helfer, unter denen es auch Schülerinnen und -schüler unseres Gymnasiums gab.


 

 
Copyright © 2012 Gymnasium Jüchen | Start | Impressum