Gymnasium Jüchen


Stadionstr. 75, 41363 Jüchen

Tel.: 02165 915 4100
Fax: 02165 9154199

 gymnasium@juechen.de

Beiträge oder Anregungen für die Homepage bitte an
homepage.powalla@gmx.de

Impressum

Literatur als Unterrichtsfach

Das Fach Literatur erweitert das Fächerangebot in der Jahrgangsstufe Q 1. Der Name ist missverständlich: Literatur in Form von Büchern, Theaterstücken oder Gedichten wird vor allen Dingen im Sprachunterricht gelesen. Der Ansatz des Unterrichtsfaches Literatur ist dagegen ein völlig anderer. Es ergänzt die Fächer Kunst und Musik, muss also zum musisch-künstlerischem Aufgabenfeld gezählt werden.

"Ich bin nicht kreativ" - das gibt es nicht! Oder: Was ist das Ziel des Faches Literatur?

Im Fach Literatur steht die Kreativität im Mittelpunkt! Entgegen der unter Schülerinnen und Schülern offenbar weit verbreiteten Meinung, dass kreativ nur die anderen sind, glauben wir Literaturkurslehrer daran, dass jede und jeder kreativ sein kann. Unser Ziel ist es, die Kreativität in Euch zu wecken.
 
In Literatur setzen wir uns nicht analytisch mit unserem Unterrichtsstoff auseinander. Wir werden selbst produktiv! Das Fach gibt dazu drei Schwerpunkte vor, in denen gearbeitet werden kann:
  • Schreiben
  • Theater
  • Medien
Den Schwerpunkt jedes Kurses legt die Kurslehrerin oder der Kurslehrer fest. Das Ziel des Unterrichtsjahres ist es, gemeinsam ein Projekt zu verwirklichen, das der Schulgemeinde präsentiert wird. Unsere Arbeitsweise unterscheidet sich dabei erheblich vom Unterrichtsalltag der anderen Fächer. Wir arbeiten im Fach Literatur nach der sogenannten "Werstattmethode". Es wird also weitgehend frei und nach Möglichkeit mit selbstgewählten Aufgaben gearbeitet. Die Unterrichtszeiten können dabei flexibel gehandhabt werden, wenn das Projekt es erfordert. Es ist beispielsweise denkbar, eine Theaterprobe an einem anderen Termin als der Schiene im Stundenplan stattfinden zu lassen. Wichtig ist, dass die Unterrichtszeit insgesamt erfüllt wird!

Welche Projekte wurden im Fach Literatur bisher verwirklicht?

In den vergangenen Jahren gab es Theaterprojekte, aber auch (Kurz-)Filmprojekte. Die Schwerpunkte im Fach legen die Fachlehrerin oder der Fachlehrer fest.
 
Im Schuljahr 2013/2014 gründete Herr Anger mit seinem Kurs die Werbeagentur SWÄG (Schülerwerbeägentur), die mit Werbekampagnen auf Projekte und Veranstaltungen an unserer Schule aufmerksam machte. Der Kurs von Frau Esser gibt die Schülerzeitung 33 einhalb heraus.
 
Falls Ihr mehr über das Fach Literatur erfahren wollt, dann sprecht vor den Wahlterminen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 an, die das Fach belegt haben. Weitere Informationen gibt es bei den Kurslehrerinnen und -lehrern und im Oberstufenbüro.

 

Copyright © 2012 Gymnasium Jüchen | Start | Impressum