Gymnasium Jüchen


Stadionstr. 75, 41363 Jüchen

Tel.: 02165 915 4100
Fax: 02165 9154199

 gymnasium@juechen.de

Beiträge oder Anregungen für die Homepage bitte an
homepage.powalla@gmx.de

Impressum

Latein

Wir wollen aufrichtig sein: Kein Unterrichtsfach der Welt erhitzt wohl so die Gemüter wie Latein! Fans und Gegner dieses Faches schenken sich nichts. 

Ob überschwängliches Lob bzw. barsche Kritik nun falsch (abgeleitet lat. falsus) oder korrekt (abgeleitet lat. correctus) sind, kommt gewiss auf den Standpunkt an. Ein Urteil kann sich allerdings nur derjenige erlauben, der Latein auch gelernt hat! 

Dabei sprechen die Fakten eine eindeutige Sprache: Im ersten Jahrzehnt seit der Jahrtausendwende ist die Zahl der Lateinschüler nach oben geschnellt – und zwar um über 30 % bei insgesamt abnehmenden Schülerzahlen. Jeder 3. Gymnasialschüler lernt wieder Latein! Innerhalb des bundesdeutschen Rankings belegt ausgerechnet unser Bundesland Nordrhein Westfalen mit fast 40% die 2. Stelle. Spitzenreiter ist auch hier Bayern. 

In Jüchen hat der Lateinunterricht jedenfalls eine ganz besondere Berechtigung, leitet sich doch unser Ortsname vom römischen Landgut Jucunda ab, das sich einst im Westen von Jüchen befand. Nomen est omen!  

Während allerorts händeringend nach Lateinlehrern gesucht wird, kann sich das Gymnasium Jüchen in dieser Beziehung glücklich schätzen. Wir Lateinlehrer freuen uns jedenfalls auf alle Lernwilligen! 

Auf den Spuren der Römer…

Nicht nur die Französischklassen erleben die Kultur der Franzosen hautnah, wenn sie Ausflüge in die französischsprachigen Nachbarländer unternehmen, nein, auch wir Lateiner begeben uns auf Reisen, die nicht nur Kilometer weit von Jüchen wegführen, sondern sogar Jahrhunderte zurück in die Vergangenheit. Im Römisch-Germanischen Museum zu Köln oder bei einer Stadtführung, im Heerlener Thermen-Museum oder im Archäologischen Park Xanten wird die römische Kultur anschaulich und anfassbar. So erfahren wir auf den Spuren der Römer, dass wir nicht nur Vokabeln und Grammatikbegriffe dieses Volkes übernommen haben, sondern seine Kultur uns begleitet und einen Nachklang nicht nur in unseren heutigen Fußbodenheizungen findet.
 
Bei solchen Exkursionen zeigt sich auch, wie kreativ der heutige Lateinunterricht sein kann: In Xanten entstand 2011 beispielsweise ein sehr lebendiger Museumsführer, der u.a. die Ausstellungsobjekte selbst zur Sprache kommen lässt. 

 

Schulinterner Lehrplan Latein für die Jahrgangsstufe EF

Leistungsbewertung

 
Copyright © 2012 Gymnasium Jüchen | Start | Impressum